Blog-Teleskop #3

Gepostet von meta-physik am Sonntag 29 Juni 2008

Das Blog-TeleskopWas finde ich da auf meinem virtuellen Grundstück? Ein Blog-Teleskop! Also gleich mal gucken was sich so tut in der Bloggerszene:

Es vergeht noch waaaaaaahnsinnig viel Zeit, bis es beginnt, aber wir kennen die Falle: plötzlich ist es da, und keiner weiß wie das kam. Nein, ich spreche nicht von Weihnachten (das kommt ja auch jedes Jahr völlig unvorhergesehen und überraschend), sondern vom Internationalen Jahr der Astronomie 2009. Aktuell gab es eine Diskussion zur Namensgebung (“Jahr der Kartoffel”) und eine Idee, eine S-Bahn in einen Teilchenbeschleuniger umzufunktionieren. Manche werden begeistert sein – dazu später mehr.

Ich hab versuchsweise in einem Astronomie-Forum angefragt, welche Blogs die Leute gerne lesen, und bekam mehrere Postings von Leuten mit dem Hinweis, dass sie überhaupt keine Blogs lesen. Schade. Also werd ich hier mal kurz zusammenfassen was ich an so an Weltraumblogs entdeckt hab:

  • Sven Piper, Initiator von extrasolar-planets.com bloggt hier
  • Tanja Morschhäuser bietet auf www.sternengucker.org ziemlich viel (Lese-)Programm.
  • Frank Erhardt übersetzt auf www.astrolabium.net Science@NASA auf deutsch – aus meiner Erfahrung mit APOD weiß ich, was dahintersteckt, auch wenn es “nur um eine Übersetzung” ist – danke im Namen aller Leser!
  • Kein Blog im ursprünglichen Sinn, aber auf jeden Fall lesenswert sind die WAA-News von Anneliese Haika – Newsticker mit Link zur Meldung
  • Ein sehr hübsches Astrofotoblog fand ich hier
  • Gefunden bei WDR.de: das Raumfahrtblog und das Teleskopblog

Alle Blogger, die sich jetzt schmählich vernachlässigt fühlen möchte ich einladen hier ein Posting zu hinterlassen – das nächste Blog-Teleskop wird dann bestimmt besser justiert werden!

Kategorie Brocken  Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar