Beiträge in der Kategorie Kiesel

Raumfahrt und Recht

Gepostet von meta-physik am Mittwoch 30 März 2016

Mit Raumfahrt verbinden die meisten Menschen Mondlandung, vielleicht Spaceshuttles oder die Internationale Raumstation. Wenigen Menschen ist bewusst, dass Raumfahrt unser tägliches Leben bestimmt – eine Wettervorhersage oder Fernsehübertragung wäre ohne Satelliten nicht möglich. Und noch weniger bekannt ist, dass der Weltraum rechtlich regelmentiert ist, und zwar auf internationaler Ebene. Weltraumrecht ist Teil des Völkerrechts, das in Österreich zuständige Universitätsinstitut hat ein neues Fenster zum Netz:

spacelaw

Kategorie Kiesel | Kommentar

Im Haus des Meeres

Gepostet von meta-physik am Montag 10 Januar 2011

Wüstenbewohner. Ab und zu bewegen sie sich...In den Zoo geht man bekanntlich mit Kindern, und da meine schon zu groß sind um sich dafür zu begeistern muss ich auf andere Gelegenheiten warten: zum Beispiel eine Sonnenfinsternis. Einer der 5 Beobachtungsstandorte in Wien war die Plattform des Flakturms im Esterhazypark, in dem das Haus des Meeres untergebracht ist. Eine Schande wäre es gewesen, hätte ich die Gelegenheit nicht auch für einen Besuch genützt. Mehr …

Kategorie Aktuell, Kiesel | Kommentar

Sonne, Mond und Sterne

Gepostet von meta-physik am Samstag 11 Dezember 2010

Kerschbaum, Simbürger: Sonne, Mond und SterneFranz Kerschbaum kenne ich; und als Ö1-Hörerin ist mir auch der Name Franz Simbürger geläufig. Wenn diese beiden also gemeinsam ein Buch herausgeben, würde ich das auf jeden Fall lesen. Noch viel mehr interessiert es mich aber, wenn darin das gesamte Universum in kleinen, kompakten und gut lesbaren Portionen erklärt wird.

Zu den 52 Fragen kam es, weil das Jahr 52 Wochen hat. Die Fragen wurden im Jahr der Astronomie 2009 in der Ö1-Sendereihe Wissen Aktuell gestellt und von Wissenschaftlern des Instituts für Astronomie in Wien beantwortet. Ich habe viele dieser Schnipsel gehört, aber bei weitem nicht alle. Zu flüchtig ist das Medium Radio, sosehr ich es auch schätze. Schade um die wirklich gut gewählten Fragen und nicht weniger guten Antworten, dachte ich damals. Mehr …

Grafik, Layout und Text zum Mitnehmen

Gepostet von meta-physik am Sonntag 5 September 2010

notizzettel_grafikWie funktioniert das?

Sie bereiten Ihre Idee vor und kommen mit Texten und Bildern zu mir. Ich setze Ihre Idee in eine druckfähige Vorlage um. Das Besondere daran: Sie können live mitgestalten und gehen mit der fertigen Druckvorlage nach Hause. Mehr …

Kategorie Aktuell, Brocken, Brösel, Kiesel, Streifen |Kommentare deaktiviert für Grafik, Layout und Text zum Mitnehmen

Die Welt der kleinen und der großen Dinge

Gepostet von meta-physik am Montag 12 Juli 2010

D. B. Herrmann: Urknall im LaborWarum muss man, um besonders kleine Dinge zu finden, eine besonders große Maschine bauen? Genauer gesagt, die größte Maschine, die die Menschheit je in einer Gemeinschaftsanstrengung konstruiert hat: den Large Hadron Collider. Mehr …

Kategorie Aktuell, Kiesel | Kommentar

Menschen, die für den Weltraum begeistern.

Gepostet von meta-physik am Donnerstag 17 Dezember 2009

polarsternpreis_emotion.jpg Der Polarstern-Preis wurde 2009 zum ersten Mal ausgeschrieben, für Menschen, die für den Weltraum begeistern. Er wird für außergewöhnliche Leistungen im Dienste der österreichischen Weltraumaktivitäten verliehen und ist für Menschen, die sich durch persönliches Engagement, hervorragende Projekte oder zukunftsweisende Ideen auszeichnen.
Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

Energiesparlampen

Gepostet von meta-physik am Mittwoch 18 März 2009

Ich bin ganz sicher dafür, Strom zu sparen und die Welt zu retten, aber ist wirklich jede Maßnahme gut und sinnvoll? Die EU will schrittweise den Einsatz von Glühbirnen abschaffen. Mit einer einzigen Energiesparlampe kann man in 8 Jahren bis zu 100,- Euro sparen (oder weniger). Das ist doch schon was. Mehr …

2 Jahre Der Orion: endlich ein Treffen!

Gepostet von meta-physik am Sonntag 4 Januar 2009

© s.kunka / PIXELIO Kaum zu glauben, aber schon 2 Jahre ist es her, dass Eugen Reichl und ich beschlossen, die Internetplattform „Der Orion“ zu gründen. Wie viele Ideen purzelte diese nebenbei heraus, nein, nicht unter der Dusche und auch nicht beim Abwasch, sondern auf dem Weg ins Kino. Wir wollten uns den Film „Wer früher stirbt ist länger tot“ ansehen. Auf der Rolltreppe meinte ich beiläufig: „Man könnte ein Astronomiemagazin gründen, aber als Internetplattform, das ließe sich leichter finanzieren als ein gedrucktes Magazin.“ Zu meiner Überraschung gefiel Eugen die Idee sofort. Wir vereinbarten, am nächsten Tag zum Frühstück Pläne zu schmieden. Der Rest ist Geschichte. Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

SuperNova zu Silvester

Gepostet von meta-physik am Dienstag 16 Dezember 2008

2009 - das Jahr der Astronomie; offizielles Logo (de)Jedes Jahr dasselbe: kaum hat das Jahr endlich begonnen, ist es auch schon wieder vorüber. Diesmal beginnt nicht irgendein neues Jahr, sondern das Jahr der Astronomie.

Das muss gefeiert werden! Zumindest in jenen Kreisen, in denen die Astronomie noch nicht mit Astrologie verwechselt wird Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

Nachtschwärmer

Gepostet von meta-physik am Donnerstag 9 Oktober 2008

M 83Wer dieses Blog regelmäßig liest, wird bemerkt haben, dass die Beiträge hauptsächlich dem Weltraum und meinem Angebot als Werbeberaterin zu tun haben. Regeln, vor allem selbst aufgestellte, sind dazu da, um gebrochen zu werden, daher: Now about something completely different. Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

Gedanken über Irland

Gepostet von meta-physik am Sonntag 3 August 2008

Es gibt Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Dann gibt es Menschen mit besonderen Hobbies. Astronomie ist zweifellos ein besonderes Hobby. Manch ein Außenstehender würde jemanden mit einem solchen Hobby als „Spinner“ bezeichnen – sowas aber auch. Und dann gibt es Menschen mit beonderen Urlaubszielen. Wo fährt man hin, wenn man sich erholen möchte? In ein Land, in dem es warm ist, vorzugsweise am Meer gelegen. Wo fährt man keinesfalls hin? Irgendwohin, wo’s regnet. Also zum Beispiel nach Irland. Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

Start. Start!

Gepostet von meta-physik am Montag 14 Juli 2008

Am 16. Juli um 20:30 Uhr ist es wieder einmal soweit: eine neue Ausgabe von SuperNova geht – nun ja, zwar nicht über den Äther, aber immerhin durch’s Wiener Kabelfernsehen. Was bringt Menschen dazu, fast ihre gesamte Freizeit zu opfern und regelmäßig eine Sendung zu produzieren? Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

SuperNova – DIE Sendung

Gepostet von meta-physik am Dienstag 6 Mai 2008

SuperNova - Jorit D. PossetSeit mehr als zwei Jahren gibt es Fernsehen für Astronomen und Himmelsenthusiasten, doch wer macht diese Sendung eigentlich (abgesehen von den Moderatoren), wie entsteht sie und welche Ideen stecken dahinter? Wie sind die Mitarbeiter von SuperNova zu dieser Sendung gekommen, und was passiert eigentlich hinter der Kamera? Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar

Wenn Physiker Bücher schreiben…

Gepostet von meta-physik am Samstag 5 April 2008

Heinz Oberhummer: …kann die oft nicht jeder lesen. Nicht so, wenn Heinz Oberhummer ein Buch schreibt. Dann gibt er es vor Veröffentlichung „einem Beamten, einem Polizisten und einer Heurigenwirtin“ zum Lesen. „Nachher musste ich ein Drittel des Buches neu schreiben, weil die meinten, das verstehe ich nicht.“, kommentierte er bei der Buchpräsentation. Eine Mühe, die sich gelohnt hat. Mehr …

Kategorie Kiesel | Kommentar