Die VI. Burggespräche des Orion

Gepostet von meta-physik am Mittwoch 11 Juni 2014

14.-17. August – Astronomische Abenteuer auf Schloss Albrechtsberg: Wenn im Sommer die Sternschnuppen vom Himmel regnen, finden Burggespräche des Orion statt, dieses Jahr einen Tag länger mit tollem Programm: Der Astrofotograf und Filmemacher Sebastian Voltmer zeigt Anfängern und Profis, worauf sie bei der Himmelsfotografie achten müssen. Wer keine Erfahrung mit Himmelsbeobachtung hat, lernt unter Anleitung der Astronomin Carolin Liefke die Sommersternbilder und helle Himmelsobjekte kennen. Carolin Liefke macht auch die unsichtbare Welt der Infrarot-Astronomie erlebbar. Auch das geräumige Schloss wird erkundet, im Fackelschein dringen wir bis in die tiefsten Keller vor.

gruppenfoto_arocker

Wie man fotografisch in die dritte Dimension vordringt, zeigt Bernhard Dewath in einem Workshop über Stereoskopie. In den letzten Jahren machte er tolle Stereobilder vom Schloss, von denen man einige hier bewundern kann.

Stereobild - Blick in den Schlosshof
Stereobild – Blick in den Schlosshof – wirkt mit cyan-roten Brillen dreidimensional!

Science Buster Werner Gruber berichtet am Samstag, 16. August über eines der erfolgreichsten Programme der NASA: die Voyager-Sonden, mit Details, die selbst Weltraumfreunden neu sein werden. Dieser Vortrag ist öffentlich.

Die Burggespräche des Orion sind ein Abenteuer mit langen, geselligen Abenden am Grillfeuer oder unterm Sternenhimmel. Selbst bei Regen wird es nicht langweilig – das Schloss ist geräumig und das Programm reichhaltig. Auch fotografische Übungen können bei Schlechtwetter stattfinden. Wer Astronomie einmal anders erleben möchte, ist herzlich dazu eingeladen!

14.-17. August 2014: Die VI. Burggespräche des Orion
Info und Anmeldung: www.burggespraeche.info/anmeldung

16. August, 17h: öffentlicher Vortrag von Science Buster Werner Gruber
Eintritt frei, Spenden erbeten

Ermäßigte Teilnahme für Schüler, Studenten und Personen mit eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten – schickt uns gerne eine Anfrage an: office@der-orion.com

Sonnenbeobachtung auf der Schlosswiese; Credit: Susanne Hoffmann
Sonnenbeobachtung auf der Wiese vor dem Schloss

Kategorie Aktuell  Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

*